Ausbildung Trauerbegleiter

Neu: Fachausbildung Trauerbegleiter/in

Erster Ausbildungsgang ab 8. und 9. Februar 2018

Es ist Ihr Wunsch, Menschen auf ihren Trauerwegen zu begleiten? Erstmals bietet das NETZWERK PSYCHOTHERAPIE eine berufsbegleitende Fachausbildung Trauerbegleiter/in an.

In zwölf jeweils zweitägigen Seminaren werden über einen Zeitraum von 23 Monaten grundlegende Erkenntnisse der Trauerpsychologie und praktische Kompetenzen für die Begleitung in unterschiedlichen Trauersituationen vermittelt. Breiten Raum nehmen dabei auch die Erfahrungen ein, die Teilnehmer mit ihren eigenen Trauermustern gemacht haben. Darüber hinaus werden konkrete Informationen zu den Rahmenbedingungen der Tätigkeit als Trauerbegleiter/in vermittelt sowie hilfreiche Anregungen zur Psychohygiene gegeben.

Zielgruppen unserer Ausbildung sind angehende und schon praktizierende allgemeine Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie, darüber hinaus Menschen, die in anderen helfenden Berufen tätig sind. Teilnehmern der Ausbildung wird es möglich sein, bereits erworbene einschlägige Qualifikationen und Kompetenzen zu erweitern, zu vertiefen und auf eine professionelle Basis zu stellen.

Die Fachausbildung findet im neuen Seminarraum des Heilpraktiker-Instituts für Psychotherapie statt: Frankfurter Straße 145, 63263 Neu-Isenburg

Der Ausbildungsgang endet im Dezember 2019.

Sind Sie interessiert?

Zu dieser Ausbildung ist hier eine umfangreiche Info-Mappe erhältlich:

Telefon: 06105 – 30 533 30

E-Mail: kontakt@udh-psychotherapie.de