Startseite

Aus- und Fortbildung Psychotherapie  Trauerbegleiter, Hypnose

Herzlich willkommen auf der Website des Netzwerks Psychotherapie im Landesverband Hessen der Union Deutscher Heilpraktiker (UDH)!

Wir sind ein professionelles Team von Heilpraktikern für Psychotherapie und allgemeinen Heilpraktikern. Wir arbeiten in eigenen Praxen und haben auch als Dozenten langjährige Erfahrungen.

Sie sind Heilpraktiker(in) für Psychotherapie oder allgemeine(r) Heilpraktiker(in) mit psychotherapeutischem Arbeitsschwerpunkt? Oder Sie wollen es werden? Dann gehören Sie zur Zielgruppe unserer vielfältigen Angebote, die sich auf folgende Schwerpunkte erstrecken:

Aus- und Fortbildung – Qualitätssicherung – Erfahrungsaustausch

Unsere Angebote 2018
Psychotherapie, Beratung und Begleitung sind gefragt – wer sie ausüben will, braucht dafür entsprechende Kompetenzen!
Das Netzwerk wurde 2011 gegründet. Wir vermittelt grundlegende Qualifikationen und leistet Kollegen, die therapeutisch, beratend und begleitend arbeiten, fachliche Unterstützung.
Wir sind ein professionelles Team von Heilpraktikern für Psychotherapie und allgemeinen Heilpraktikern. Wir arbeiten in eigenen Praxen und haben auch als Dozenten langjährige Erfahrungen.
Unsere Angebote richten sich an Heilpraktiker für Psychotherapie, allgemeine Heilpraktiker sowie Therapeuten, Berater und Begleiter in anderen Berufsgruppen.

Fachausbildung Heilpraktiker/in für Psychotherapie

Die 18-monatige berufsbegleitende Fachausbildung bereitet in 30 Seminaren intensiv auf die Arbeit mit Patienten und Klienten vor und schafft zugleich eine optimale Grundlage, um die anspruchsvolle amtsärztliche Überprüfung erfolgreich zu bestehen. Auch für all-gemeine Heilpraktiker, Berater, Coaches usw., die ihre einschlägigen Qualifikationen in Psychotherapie, Beratung und Begleitung erweitern und vertiefen wollen, aber keine amtsärztliche Überprüfung anstreben, ist die Ausbildung geeignet.
Der neue Ausbildungsgang beginnt im Januar 2018 und endet im Juni 2019.

Fachausbildung Trauerbegleiter/in

2018 bieten wir erstmals eine berufsbegleitende Fachausbildung Trauerbegleiter/in an. In zwölf jeweils zweitägigen Seminaren werden über einen Zeitraum von etwa zwei Jahren grundlegende Erkenntnisse der Trauerpsychologie und praktische Kompetenzen für die Begleitung in unterschiedlichen Trauersituationen vermittelt. Darüber hinaus werden konkrete Informationen zu den Rahmenbedingungen der Tätigkeit als Trauerbegleiter/in gegeben.
Der Ausbildungsgang beginnt im Februar 2018 und endet im Dezember 2019.

Fachfortbildungen 2018
21.02.2018 Hypnose – Behandlungsmöglichkeiten, Verfahren und Varianten
25.04.2018 Ethik in der Praxis – Praktische Ethik
06.06.2018 Integrale Therapie – Ganzheitlichkeit in neuen Dimensionen
26.09.2018 Wer bin ich? – Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung
28.11.2018 Bilder, Symbole, Träume – Was schwerkranke und sterbende Menschen uns sagen

Die dreistündigen Seminare richten sich an Berufsanfänger und Fortgeschrittene.

Weitere Angebote 2018
– Fachausbildung Hypnotherapie

– Workshops zu Themen aus den Bereichen Psychotherapie, Beratung und Begleitung

– Kurse zur Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung Heilpraktiker/in für Psychotherapie

– Kollegialer Austausch – Regelmäßige Treffen interessierter Kolleginnen und Kollegen zum Austausch von Erfahrungen und Fachinformationen

– Praxisführung – Unterstützung beim erfolgreichen Aufbau und Führen der eigenen Praxis

– Einzel-, Team- und Fallsupervisionen

Neuer Seminarraum
Ab Januar 2018 finden die Veranstaltungen  – wenn in den aktuellen Ankündigungen nicht anders angegeben – in einem neuen Seminarraum statt:

c/o Barbara Diacont, Frankfurter Straße 145, 63263 Neu-Isenburg

Sehr kostengünstige Parkmöglichkeiten gibt es in der nahegelegenen Tiefgarage der Hugenottenhalle (Zufahrt über Richard-Wagner-Straße); kostenlose Parkmöglichkeiten stehen auch in den Nebenstraßen zur Verfügung.

Sind Sie interessiert? Wir informieren Sie gern!
Telefon 06105 – 30 533 30 , Telefax 06105 – 30 533 31